Schlagwort: Ostlausitzer Hügelland und Neißegebiet

Klein Iser ♦ Jizerka

Langstreckentest 2021

Nachdem das Jahr radmäßig bisher sehr zäh verläuft –langer, schneereicher Winter, diverse private und berufliche Herausforderungen seien als Gründe identifiziert – soll Ende Mai / Anfang Juni etwas Butter an die Fische, wie es auf der Langstrecke worklich aussieht. Sonst hatte man um diese Zeit schon den Spreewald und das Osterzgebirge in den Beinen, corona-bedingt sind die Veranstaltungen jedoch ausgefallen bzw. als individuelle Variante im Angebot. Als Referenz-200er mit mehr als 2.000 Hm bietet sich die Runde ins Isergebirge an.

Weiterlesen

Isergebirge mit Wittighaus

Das Wittighaus war in den letzten Jahren schon mehrfach Einkehr bei Touren im und ins Isergebirge. Es ist unkompliziert, im Modus eines Selbstbedienungsrestaurant hat man schnell was man braucht. Trotzdem ist die Qualität der Speisen makellos. Während der Corona-Krise mit zeitweisen Ausgangsbeschränkungen, geschlossenen Gastronomien und Grenzen freu ich mich besonders auf die Tour ins Isergebirge.

Weiterlesen

Hallo Isergebirge! · Jizerské hory ahoj!

Es gibt erlebnisreiche Tage, die vergißt man bis an das Ende seiner Tage nicht — folgendes Ding wird sicherlich dazugehören. Geplant war eine nicht ganz so leichte Rennradtour ins Isergebirge: Ostlausitzer Hügelland, Isergebirgsvorland und bei Neustadt an der Tafelfichte (Nové Město pod Smrkem) hinauf auf die Hochebene des Isergebirges zum abgeschiedenen Dörfchen Klein Iser (Jizerka). Zurück an der Südflanke bei Tannwald (Tanvald) und entlang des Oberlaufs der Lausitzer Neiße bis Zittau.

Weiterlesen

Görlitz

Es sollte ja Schnee bis ins Tiefland geben oder wenigstens Regen  übergehend in Schneefall. Doch morgens scheint noch gelegentlich die Sonne durch eine dünne Wolkendecke. Vier Grad bringen einen auch nicht um und so geht es auf schmalen Reifen durch die herbstliche Oberlausitz östlich der Spree.

Weiterlesen

© 2022 bike ✯ vélo

!Est. since MMVII