SchlagwortKönigshainer Berge

Spätsommer Lausitz

Ende einer Saison

…, die keine war – zumindest aus Event-Sicht. Man hätte ja heute am Grenzland-Radmarathon im Vogtland teilnehmen können, eine der wenigen Veranstaltungen, die in der CORONA-Krise stattfindet. Doch hätte…, dabei bleibts, lange ist dieses Jahr abgehakt und jetzt noch auf Krampf an was teilnehmen, bloß der Teilnehme wegen? Stattdessen lieber aktiver Müßiggang.

Weiterlesen

Görlitz

Es sollte ja Schnee bis ins Tiefland geben oder wenigstens Regen  übergehend in Schneefall. Doch morgens scheint noch gelegentlich die Sonne durch eine dünne Wolkendecke. Vier Grad bringen einen auch nicht um und so geht es auf schmalen Reifen durch die herbstliche Oberlausitz östlich der Spree.

Weiterlesen

Neiße-Strand-Touch-Down

Die Tour zum Sonntag geht nach Osten zur Lausitzer Neiße. Ankunft soll in Hirschfelde bei Zittau sein und anschließend flußabwärts via Oder-Neiße-Radweg 1 durch den Klosterwald bis Görlitz und über die Königshainer Berge zurück.

Weiterlesen

Sommerende 2013

Ende Oktober, die Uhren mußten wieder auf Winterzeit gestellt werden, doch wetterlich ist es mit 20°C spätsommerlich mild. Die letzte Rennradtour in kurz / kurz soll zum Hochstein (406 m) in den Königshainer Bergen führen. Auf direktem Weg durch das Cunewalder Tal mit mit einer steifen Brise im Nacken geht es zügig nach Osten. In Königshain am ehemaligen Bahnhof der Görlitzer Kreisbahn beginnt der asphaltierte Weg zum Gipfel des Hochsteins. Ein paar Gleise einige Güterwagen und eine Rangierlok rosten vor sich hin, wo einst Lausitzer Granit verladen und verschickt wurde.

Blick vom Hochstein zur Landeskrone bei Görlitz, im Hintergrund das Riesengebirge.

Blick vom Hochstein zur Landeskrone bei Görlitz, im Hintergrund das Riesengebirge.

Auf dem Berg ist noch reger Ausflugsbetrieb, der Biergarten ist gut besucht. Ich erklimme nur kurz den minimalistischen aus Stahl konstruierten Aussichtstum und lass den Blick ins Umland schweifen.

Danach geht es wieder zurück, auf der etwas nördlicheren Passage durch das dem Oberlausitzer Bergland vorgelagerte Oberlausitzer Gefilde.

Route bei bikemap.net

© 2021 bike ✯ vélo

————Cycling isn't a game, it's a sport. Tough, hard and unpitying, and it requires great sacrifices. One plays football, or tennis, or hockey. One doesn't play at cycling.————